Atlantis-Pak Deutschland GmbH | Prinzеnallee 7 | D-40549 Düsseldorf | Tel. +49 (0) 211 52391 229

LST

LST


Die Wursthülle LST ist für die Produktion von Würstchen, Bockwürsten, Schüblingen, Mini-Würstchen, Pasteten, Leberwürsten und streichfähigen Würsten bestimmt.
Die kennzeichnenden Besonderheiten der Wursthülle LST sind:
- eine leichte Schälbarkeit (beim manuellen Abschälen) sofort nach der Thermobehandlung oder bei einem Endverbraucher ohne der Abkühlung durch das Duschen;
- keine Migration von Lebensmittelfarbstoffen aus dem Produkt bei der Thermobehandlung und dem Aufwärmen bei einem Endverbraucher.

Die Zusammensetzung:

  1. Polyamid;
  2. Bindemittel (modifiziertes Polyethylen);
  3. Polypropylen;
  4. medizinisches Vaselinöl;

Vorteile der Wursthülle

 Eine hohe mechanische Festigkeit der Wursthülle LST ermöglicht die Wursterzeugnisse nicht nur unter Einsatz einer manuellen Bindung, sondern auch mittels verschiedenen Maschinen zu formen, indem eine hohe Produktionsgeschwindigkeit und die Möglichkeit des Überfüllens bezogen auf das Nennkaliber gewährleistet werden. Das Nennkaliber der Wursthülle entspricht dem tatsächlichen Kaliber. Durch die Kalibertreue der Wursthülle LST wird das stabile Abfüllen mit folgenden Ausrüstungen und Maschinen gewährleistet:
- Hochleistungsfüllanlagen und Würstchenfüllmaschinen mit der Abdrehvorrichtung;
- Clipmaschinen.

 Hohe Barriereeigenschaften. Die Sauerstoff- und Dampfdurchlässigkeit der Wursthülle LST bedingen die folgenden Vorteile im Vergleich mit Kollagen- und Zellulosedärmen:
- keine Verluste bei der Thermobehandlung und bei der Lagerung von Lebensmitteln;
- die Hemmung der Oxydationsvorgänge, die zum Fettranzigwerden sowie zur Änderung der Farbe von Würstchen und Bockwürsten führen;

Eine hohe thermische Beständigkeit von Polymeren, die für die Produktion der Wursthülle LST verwendet werden, erweitert wesentlich den Temperaturbereich für die Verwendung der Wursthülle im Vergleich mit Kollagen- und Zellulosedärmen. Die Wursthülle ist hochtemperaturbeständig.

 Die mikrobiologische Beständigkeit. Die zur Herstellung der Wursthülle LST eingesetzten Kunststoffe sind gegen die Einwirkung von Bakterien und Schimmelpilzen beständig. Das wirkt auf die Verbesserung der hygienischen Beschaffenheiten sowohl der Wursthülle selbst, als auch von Fertigprodukten.

PRODUKTIONSPALETTE

Die Kaliber der Wursthüllen sind 18 – 40 mm.

Die Wursthülle LST Typ A: ein geschlossenes Ende der Raffraupe, die Wursthülle ist für die Anwendung in automatischen Füllmaschinen bestimmt;

Die Wursthülle LST Typ R – ein offenes Ende der Raffraupe, die Wursthülle ist für die manuelle Bindung und die Anwendung in Füllmaschinen mit der Abdrehvorrichtung bestimmt;

Die Wursthülle LST ist farblos;

Das Raffen:
-die Änderung der Länge und der Meterzahl einer Raffraupe;
- der Doppelverschluss einer Raffraupe (für Raffraupen Typ А).

Lieferformen: Die Wursthülle LST wird als geraffte Ware geliefert.

Die Zertifizierung:
- das Zertifikat ISO 9001:2008
- das Zertifikat Halal;
- das Zertifikat BRCIoP.



Zurück zur Sektion

Anwendung

Produkte

Ihre Branche